Loading...
Dr.med. Sabine Lempa
Dr. Martin Benedict & Kollegen
Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
weitere Kalender
Martin Benedict
Dr.med. Sabine Lempa
Schleinkoferstrasse 2a
76275 Ettlingen
Tel. 07243 - 53 77 77
Fax 07243 - 53 77 78
Leistungen
Sprachen
Formulare und Veröffentlichungen
    Bisher kein Dokument hochgeladen.
    Vertretung:
      01.11.2022 bis 01.03.2023
      Keine Vertretung
      Vertretung: Dr.med. Martin Benedict
      Schleinkoferstr., 2A
      76275 Ettlingen
      Telefon 07243-537777
    Verfügbarkeit bei Dr.med. Sabine Lempa
    Loading...
    Kalender nicht verfügbar
    Bitte wählen Sie zuerst rechts im Menü einen Besuchsgrund aus. Danke!
    Loading...
    Grund des Besuchs
    Auswahl Besuchsgrund...
    Sprechstunde
    Allergie
    Hals/Stimmbeschwerden
    Cerumen
    Ohr Beschwerden
    Nasennebenhöhlen Beschwerden
    Hören
    Wichtig: Bitte beachten!
    Patient
    *
    Beschreibung der Beschwerden
    E-Mail Erinnerung
    1 Tag vor Termin
    2 Tage vor Termin
    3 Tage vor Termin
    5 Tage vor Termin
    7 Tage vor Termin
    Ihr Termin:
    Bitte erst einloggen
    • +++ Ambulante Operationen : Mit vielen Betriebskrankenkassen (BKK) haben wir besondere Verträge zum ambulanten, stationsersetzenden Operieren. Sehen Sie unter www.micado-online.de nach, ob Ihre BKK dabei ist!
    • +++ Korrektur abstehender Ohren : Minimal invasive Otoplastik (MIO): Ohranlegen ohne große Schnitte (Minimal invasive Otoplastik): Wir haben weltweit die größte Erfahrung mit dieser Technik zur Korrektur abstehender Ohren. Dr. Benedict war Dozent beim Internationalen Wiener OP-Kurs für Minimal invasive Otoplastik (MIO), der in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie und der Austrian Academy for Cosmetic Surgery in den Jahren 2015 und 2016 veranstaltet wurde. Mehr dazu in unserem Download-Bereich.
    • +++ Nasenoperationen : Wir operieren Nasen und Nasennebenhöhlen ambulant und verwenden Fingerling-Tamponaden nur in der ersten Nacht.
    • +++ High-Tech-Bildgebung : Ab März 2022 steht uns in der Praxis ein DVT (Digitaler Volumentomograph)zur Verfügung. Er ermöglicht eine höchst auflösende 3D-Darstellung der Kopfregion bei minimaler Strahlenbelastung.